Modellgussprothese

 

 

 

Eine Modellgussprothese ist eine Form des herausnehmbaren Zahnersatzes, und wir sprechen dabei von einer sogenannten Teilprothese
Die Basis besteht dabei aus einem gegossenen Metallgerüst, auf ihm werden dann mit Kunststoff, der die Farbe des Zahnfleisches besitzt, die zu ersetzenden Zähne aufgestellt.
Eine Modellgussprothese wird immer dann angefertigt  wenn beispielsweise die hinteren Backenzähne ( Molaren) fehlen, sodass es nicht mehr möglich ist, eine Brücke anzufertigen.

Im Unterkiefer sind die Prothesenanteile durch einen Bügel -Unterzungenbügel oder auch Sublingualbügel  genanntmiteinander verbunden.
Im Oberkiefer verläuft der Bügel, oder aber die Platte, am Gaumen entlang, man nennt ihn Transversalbügel. Je weniger Zähne ersetzt werden müssen, desto schmaler kann der Bügel angefertigt werden.

Die Prothese wird über gegossene Klammern auf den Zähnen abgestützt.

 

Dentaltechnik aus dem Meisterlabor [-cartcount]